Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Ziel

Betreuungskräfte von pflegebedürftigen Personen sollen nach den Regelungen der §§ 43b, 84 Abs. 8 und 85 Abs. 8 SGB XI der Richtlinien nach § 53 b SGB XI regelmäßig Fortbildungen (mindestens einmal

jährlich zwei Tage) besuchen, in denen das vermittelte Wissen aktualisiert und eine Reflexion der beruflichen Praxis ermöglicht wird.

Auch 2022 bieten wir wieder einige interessante Themen zur Wiederholung und Auffrischung an. Dabei kommt die Reflexion über das eigene Tun, der Austausch mit Experten über die Anforderungen im Berufsalltag und Informationen aus der medizinischen und pflegerischen Forschung nicht zu kurz.

Termine 2022

01.06.2022 + 02.06.2022

Online Kurs

Diabetes Mellitus in der Pflege 

Wie kann ich den Unterstützen?.

 

19.09.2022 + 20.09.2022

Burn In

Achtsamkeit und Supervision in der Betreuung

 

 

 

 

 

 

Umschulung+ bei der DAA

Die DAA Deutsche Angestellten-Akademie bietet Rehabilitanden von verschiedenen Kostenträgern, z. B. Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft, Arbeitsagentur etc. die Umschulung+ in verschiedenen Berufsfeldern an. Informieren Sie sich hier über unsere Umschulungsberufe.

Umschulung+ bietet Ihnen neben unserer professionellen Lernprozessbegleitung während Ihrer Umschlung in Teilzeit (36 Monate) oder Vollzeit (24 Monate) zusätzlich sozialpädagogische Begleitung bzw. Betreuung während Ihrer Umschulung. Unsere Sozialpädago*innen stehen Ihnen dazu für individuelle Beratungsgespräch rund um Ihre Umschulung und die damit verbundenen Herausforderungen zur Verfügung. Das während der Umschulung mindestens neun Monate zu absolvierende Praktikum in einem Betrieb ermöglicht Ihnen beruflich Fuß zu fassen. Unsere umfängliche Praktikumsbetreuung sowie der einmal in der Woche stattfindende Rückholtag unterstützt Sie während Ihrer Umschulung, um Kontakt zu uns zu halten, die Praktikumswoche zu reflektieren, Herausforderungen anzugehen, theoretisches Wissen anzupassen/zu erweitern etc. 

Der Einstieg in Umschulung+ ist jeweils im Februar und Juli des Kalenderjahres möglich. Sprechen Sie Ihre Reha-Beratungsfachkraft Ihrer Agentur für Arbeit an oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!